Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern,

 

 

am Montag, dem 18.05.2020 geht der Schulbetrieb für alle Klassen wieder los. An den Oberschulen in Sachsen geschieht das generell über einen Wechsel aus Präsenz- und Lernzeit.

 

Das bedeutet, dass wir die Klassen entsprechend den TC- und WTH-Gruppen teilen und diese abwechselnd aller zwei Tage zur Schule kommen. Wir haben uns für dieses Modell entschieden, damit ein regelmäßigerer Schulbesuch, der auch mit häufigeren Kontakten zu den Lehrern bei Fragen und Problemen verbunden ist, gewährleistet ist.

Die Gruppeneinteilung findet ihr auf dem Vertretungsplan,

damit ihr wisst, ob es am Montag oder am Dienstag für euch losgeht. Da an den Tagen der schriftlichen Prüfungen laut Dienstanweisung nur Prüflinge im Schulhaus sein dürfen, ergibt sich für die ersten Tage für die Gruppe 1 ein Schulbesuch am 18., 20 und 28.05. Für die Gruppe 2 am 19.05., 26.05. und 02.06. Danach geht es in regelmäßigem Wechsel ab dem 08.06. weiter. Um alle Fächer unterrichten zu können, starten wir mit einem Schulbetrieb von der ersten bis zu fünften Stunde. Danach können die Essenschüler ruhig und geordnet unter Berücksichtigung der Hygienebestimmungen essen gehen. Bei der Essensbestellung ist auf den richtigen Tag zu achten! An dem Tag, an dem ihr turnusmäßig zu Hause seid, sind dann Hausaufgaben zu erledigen.

 

Der Start in der Schule erfolgt mit einer Klassenleiterstunde, in der ihr alles Nähere erfahrt. Der Stundenplan steht für den ersten Tag im Vertretungsplan. Bringt bitte am ersten Tag einen Mundschutz mit und den unterschriebenen Belehrungsbogen, den wir euren Eltern schon über Frau Hauck zugeschickt haben. Auch das von euch in der Lernzeit bearbeitete Material ist mitzubringen. Einlass in das Schulgebäude ist 7.15 Uhr.

 

Wir weisen darauf hin, dass aufgrund der Hygieneverordnung das Schulhaus nur von Schülern und dem zum Schulbetrieb notwendigen Personal betreten werden darf.

 

 

Mit freundlichen Grüßen

F.Schäfer