Museumstag Klasse 7

Am Mittwoch, den 13.04.2011, haben die Schüler der 7. Klasse an einer Führung im Hygiene Museum teilgenommen. Wir trafen uns 8:45 Uhr vor dem Museum. Jeder der Schüler musste ein Arbeitsblatt, das wir zuvor im Biologie Unterricht bekommen haben, ausfüllen. Das Thema war „Liebe, Sex, Partnerschaft und Tod“. Als erstes erzählte uns Frau Schenkel etwas über die gläserne Frau. Da konnte man den Aufbau bzw. die inneren Organe sehen. Wir bekamen Informationen über die Gebärmutter und den Eierstock. Überleitend ging es zum Thema „Geburt“. Zu diesem Thema haben wir sogar einen kleinen Film gesehen. Nach dem Thema „Geburt“ ging es zu den Zellen. Dazu wurden verschiedene Zellen an einer Wand abgebildet. Danach sind wir in den Raum, wo Geschmackszellen eine Rolle spielten. Zu diesem Thema sahen wir verschiedene Gesichter mit verschiedenen Gesichtsausdrücken ( süß, sauer,... ). In dem Raum daneben waren an einer Wand verschiedene Männergesichter abgebildet, die Mädchen sollte sagen, welches Gesicht am attraktivsten war. Neben den Gesichtern gab es auch noch Frauenkörper, wo die Jungen entscheiden mussten, welcher Körper ihnen am besten gefiel. Zum Schluss gingen wir in einen Leseraum, wo uns Frau Schenkel alles Mögliche über die Verhütung erklärte. Jeder Schüler durfte sich dann noch ein Kondom und ein Prospekt mitnehmen, und konnte sich im Museum umsehen. Die Aufgabe war dann zu Hause eine Power Point Präsentation oder ein Plakat anzufertigen.
Wir fanden es sehr interessant, etwas über dieses Thema zu erfahren.

Josi Naudszus & Yvonne Richter