Abenteuertag und Abschlussfest der Klasse 5

Am 09.06.2017 machten wir uns 07.45 Uhr zusammen mit Frau Eckert, Frau Pölitz und Frau Zscherneck, der Mama von Justus, zu unserem Abenteuertag auf. Schon bei der Anfahrt mit Bus und Zug konnten wir die schöne Landschaft des Elbtals genießen und kamen gut gelaunt an der Ochelbaude in Porschdorf an. Dort wurde unsere Klasse von den Guides in zwei Gruppen eingeteilt.

Es galt einen Erlebnisparcours zu bezwingen und dabei schneller als die andere Gruppe die einzelnen Aufgaben zu lösen. Wir spielten verschieden Spiele, bei denen Teamgeist gefragt war. So mussten beim Wasserlaufspiel alle konzentriert zusammenarbeiten, damit das Wasser aus dem Bach schnell in die Flasche gelang. Beim Baumstammrennen zählten Schnelligkeit, Gleichgewichtssinn und gegenseitiges Vertrauen. Schnell gelang es uns auf den Baumstämmen zum Ziel zu kommen. Anschließend kam es auf unseren Tastsinn an, um blind die Gegenstände richtig zu erraten. Der Parcours führte uns durch das abwechslungsreiche Gelände der Ochelbaude. So kletterten wir auch hoch hinauf und mussten gemeinsam auf die andere Seite eines Spinnennetzes. Dort galt es einen Schatz zu bergen. Auch diese Aufgabe meisterten wir sportlich und kreativ. Der Rückweg führte uns zwischen Felsen zurück zur Ochelbaude. Mutige Schüler trauten sich nach einer Pause zu klettern, während andere Volleyball und Fußball spielten.

Wir verbrachten einen schönen Tag im Wald und zwischen Felsen. Wir bewiesen Teamgeist und lösten alle Aufgaben. Das Abenteuer hat uns sehr gut gefallen und viel Spaß gemacht.

schön vorsichtig und nichts verschweppern...

gleich ist es geschafft und die Flasche voll

Baumstammlauf- nur nicht fallen

jede helfende Hand ist gefragt

Was ist wohl in den Säckchen versteckt?

Teamwork- alle müssen auf die andere Seite des Netzes

Die Vorbereitung, um den Schatz zu bergen

Selina holt die Schatzkiste

JUHUUU! Geschafft! :-)

Doch der Tag war noch nicht zu Ende. Am Abend trafen sich alle Familien 18.00Uhr in der Teufelsmühle am Wilisch zum Abschlussfest. Vor dem Abendessen spielten wir Fußball oder unterhielten uns einfach. Es gab leckere Salate und Bratwurst. Später wurde auch die Feuerschale angezündet und es gab Knübbelkuchen. Das Fest war ein gelungener Abschluss unseres Schuljahres, bei dem wir Kinder viel Spaß hatten und sich auch unsere Eltern besser kennen lernen konnten. Wir danken Familie Kühn und Familie Hofmann für die Organisation.

von Angelina Klaus, Fritz Fitterer, Erwin Rauschhardt und Marvin Wolf

gemütliche Stimmung