Herbstputz in Kreischa

von Leonhardt Häberlein Klasse 9a

Am 09.11.2017 haben die Schüler der Klasse 9a den Heimatverein beim Herbstputz unterstützt. Auch die Vorsitzende des Heimatvereins, Frau Göbel, hat dabei mitgewirkt. Wir trafen uns mit einigen Mitgliedern vom Kreischaer Heimatverein an der Jahrmarktwiese, wo wir in verschiedene Gruppen aufgeteilt wurden. So sollten von 8:00 Uhr bis 12:00 der Robert-Schumann-Weg, der Sportplatz, der Spielplatz, die Parkwege und der Tennisplatz von Laub und Totholz befreit werden. Eine andere Gruppe sollte bei einem Wanderweg noch die Stufen einbauen. Leider gingen beim Säubern des Spielplatzes zwei Rechen kaputt. Schuld daran waren der Rost und der intensive Arbeitseinsatz. Danach hatten sich sowohl die Schüler als auch unser Klassenlehrer Herr Wittiber und die Mitarbeiter vom Heimatverein eine kleine Auszeit verdient, um sich mit Bratwurst und heißen Getränken aufzuwärmen und zu stärken. Anschließend arbeiteten wir alle noch einmal eine Stunde zusammen, um auch den Rest des Parks vom Laub zu befreien. Zum Schluss haben sich die Mitarbeiter vom Heimatverein noch für unsere tolle Zusammenarbeit bedankt und ein interessanter Vormittag ging für uns zu Ende.

Leider ließ sich die Sonne nicht blicken.

Trotzdem haben wir angepackt und fleißig gearbeitet.

... dafür in der Natur!

Auch auf dem Spielplatz musste Laub entfernt werden.