ADAC Projekt „Achtung Auto“ Klasse 6

von Emma Friebel, Klasse 6

Am Montag, dem 15. Oktober 2017 in den ersten drei Stunden hatten wir das ADAC Projekt „Achtung Auto“ mit unserer Physiklehrerin Frau Kutzleb und einem Trainer vom ADAC. Dabei durften wir einer Vollbremsung bei 50km/h zusehen und selber eine Vollbremsung bei 30km/h im Auto miterleben. Dabei lernten wir, wie lang der Bremsweg bei entsprechender Geschwindigkeit sein kann. Anschließend hatten wir die ADAC-Prüfung mit dem eigenen oder geliehenen Fahrrad. Dabei war Helmpflicht und wir mussten mit dem Fahrrad über eine Schanze, dann sollten wir beim Fahren eine Kette nehmen und im Kreis herumfahren, danach war Slalomfahren an der Reihe und zum Schluss eine Bremsung. Der Parcours war für manche gar nicht so einfach zu meistern. Trotzdem hat es allen ziemlich gut gefallen und die meisten würden gern die Vollbremsung wiederholen.

Unsere Sieger der Fahrradprüfung sind:

  1. Anni Schreger
  2. Franz Kühn
  3. Justus Zscherneck

Jeder Sieger erhielt eine Medaille am nächsten Tag in Physik. Insgesamt war es eine tolle und lehrreiche Sache.