Labortag im Gläsernen Labor Klasse 9b

Am 19.8.2016 trafen sich alle Schüler unserer Klasse 9b am Hygienemuseum, um das Labor zu besuchen. Bevor wir dieses betreten durften, mussten wir alle die vorgeschriebene Schutzkleidung anziehen. Im Labor gaben uns Frau Großkopf Bei unserem ersten Experiment untersuchten wir Zellen der Mundschleimhaut mit Hilfe Von Mikroskop und dem Färbemittel Methylenblau. Die unter dem Mikroskop sichtbare Zelle zeichneten dann alle nach. Jederzeit konnten wir Fragen stellen, welche auch kompetent beantwortet wurden. Unsere letzte Aufgabe war das Isolieren der DNA einer Zwiebel. Dafür mussten die Zwiebeln kleingeschnitten und mit einer Mischung aus Salz, destilliertem Wasser und Spülmittel püriert werden. Das Ganze kam dann für 30 min bei 60°C in ein Wasserbad und wurde mit Sieb und Kaffeefilter filtriert. Zum Schluss wurde es i n eine Kapsel gefüllt, die in die Zentrifuge musste. Das Endprodukt war die DNA, welche sich am Boden der Kapsel festsetzte. Besonders dieses Experiment fanden wir alle sehr interessant. Viele der Informationen können wir in Biologie für das aktuelle Thema gebrauchen.

Gegen Mittag war unsere Exkursion zu Ende.

 

Jan Pöhler, Nico Schulze Klasse 9b