Museumstag Klasse 8

 

Museumstag Technische Sammlungen Dresden 8a und 8b

Am Museumstag, den 15.04.2015, besuchten wir die Technischen Sammlungen in Dresden. Die Lehrer organisierten und gestalteten den Museumsbesuch mit zwei Führungen. In der 1. Führung wurde die Entstehung und Entwicklung der Foto, Ton und Filmgeschichte präsentiert. Wir lernten interessante Aspekte über das Thema z.B. wie eines der ersten Fotos überhaupt aussah. Solche Erfahrungen kann man als normaler Besucher nicht kennenlernen. Wir probierten viele Kameras selbst aus und erforschtendie uns zum Teil unbekannten Geräte. In der zweiten Führung ging es um die Entwicklung, den Bau und die Entstehung der Computer. Zudem erfuhren wir etwas über die Entwicklung von Handys, sowie Informationen zur NANO-Technologie. So schnell waren dann zwei Stunden Führung vorbei. Wir durften uns anschließend selbstständig im Haus bewegen und das Museum erkunden. Uns faszinierte besonders die Seifenblase. Sie war so groß, dass man selbst darin verschwinden konnte. Insgesamt war es ein sehr interessant Tag mit unserer Klasse und der Klasse 8a. Die Klassen hatten zwar die Führungen getrennt durchgeführt, aber dadurch konnte man in kleineren Gruppen besser den Führungen lauschen und ins Gespräch kommen. Ich würde jedem einen Museumsbesuch in den Technischen Sammlungen empfehlen, da es viel so viel zu entdecken gibt.

von Wadha Al-Hassan und Johanna Freikamp (Klasse 8b)

alt

alt

alt

alt

alt