[News] - Zusammenfassung der Meldungen zur Schulschließung

Zusammenfassung der wichtigsten Meldung zur im Schuljahr 2010/2011 drohenden Schulschließung, die abgewendet werden konnte!




Liebe Eltern, liebe Mitstreiterinnen und Mitstreiter,

nun ist es geschafft! Das Kultusministerium hat heute am 30.05.2011, seinen Schließungsbescheid vom 14.05.2010, zurück genommen.
Damit können nun alle Kinder in Kreischa bleiben!!!




Laut SZ vom 1.4.2011:

"Wie es genau weitergeht, will das Ministerium noch im April entscheiden. Erst einmal müssen die Unterlagen geprüft werden." "Die Mittelschule Kreischa hat einen großen Schritt in Richtung Schulerhalt gemacht."




Liebe Eltern, liebe Mitstreiter,

kurze und schnelle Info zur Mittelschule.
Die 40 Anmeldungen für die zukünftigen 5.Klassen sind erreicht! Was wichtig ist, auch die originalen Bildungsempfehlungen liegen jetzt in der Mittelschule Kreischa, damit ist es nun auch offiziell.
Weitere Interessenten haben sich gemeldet.

Wir danken den Eltern und Kindern für Ihre Entscheidung.




Die erste Anmelderunde ist nun rum und es gibt in Kreischa bis Freitag 38 feste Anmeldungen! Sicher war das Ziel am Freitag 40 aber es hat im ersten Anlauf, aus den verschiedensten Gründen, nicht ganz gereicht.
Aber die MS hat keine 25 oder 32 sondern 38 Anmeldungen! Damit ist erst mal geklärt, dass die die Anmeldezahlen von vorigen Jahr kein Strohfeuer war.
Von Politikseite wurde noch einmal bekräftigt, dass natürlich auch weiterhin Anmeldungen möglich sind.
 
Erstaunlich sind die starken Anmeldezahlen im ganzen Landkreis. Laut sz am Sonnabend gibt es folgende vorläufige Zahlen:
MS Schmiedeberg     40              
MS Klingenberg        46
MS Geising              44
MS Dippoldiswalde   54
MS Kreischa            38              
MS Bannewitz         39
MS Dohna               48
Damit sieht man, dass jeder Schulstandort seine Berechtigung hat.
Prima, dass Bannewitz auch knapp 40 Anmeldungen hat. Damit hört die Diskussion mal auf, dass wir uns die Kinder gegenseitig wegnehmen. Bannewitz könnte gar nicht die Kreischaer Kinder alle aufnehmen.
 
Kreischa hat auch 4 (!) Anmeldungen von Integrativkindern! Dies ist sehr erfreulich. Kreischa festigt hier seinen guten Ruf und setzt sich auch von anderen Schulen ab.
Wir wollen aber trotzdem zeitnah die beiden Kinder noch gewinnen und nicht erst auf Umleitungen der Bildungsagentur warten. Erste Gespräche mit Eltern sind schon am Wochenende geführt. Nächste Woche geht's weiter.
 
Auf jeden Fall einen Dank an alle Eltern, die Ihre Kinder bis jetzt in Kreischa angemeldet haben! Sie haben Stärke gezeigt und sich nicht verunsichern lassen.